9.11.14, Übergeordnete Bezirksliga Oberfranken Nord 1 männliche C-Jugend

TSV Hof – TV Helmbrechts: 12:23 (5:11)

TSV: Vogt; Rammensee 1/1, Goller 2, Rödel 5/1, Pickel 3, Langheinrich, Devjatov 1

Spielfilm: 0:3, 2:5, 4:9, 5:11, 8:14, 9:16, 10:22, 12:23

Ein deutliches Nachsehen hatte man gegen die robuster wirkenden Gäste aus Helmbrechts. Hinzu kam noch das man insbesondere gegen Ende der ersten Hälfte, als man sich auf 8:12 herangearbeitet hatte, mit etlichen freien Würfen am Gästetorwart scheiterte und so ein besseres Resultat verhindert. Dafür das das Hofer-Team aber ohne Auswechelspieler antrat und man sich gerade durch dass Rückraumkreuzen in Zusammenarbeit mit dem Kreisläufer schöne Chancen erarbeitet, blieb die Kritik in Grenzen.
26.10.14, Männliche C-Jugend

TSV Hof – TV Münchberg: 24:16 (14:8)
Spielfilm: 0:1, 3:1, 7:4, 8:5, 10:5, 12:7, 14:8, 15:9, 16:11, 17:13, 19:13, 22:13, 23:15, 24:16
TSV Hof: Vogt; Rödel 13/3, Goller 4, Rammensee 2, Pickel 5, Langheinrich, Devjator, Lauchstädt

Nach anfänglichem Abtasten, bekam der TSV die Gäste zunehmends in den Griff und konnte sich bereit in einer früheren Phase des Spiels absetzen. Besondere Akzente konnten dabei der Halblinke Rödel und Aufbauspieler Pickel setzen. Aber auch im Verbund war man stark, so dass sich die Scherdeltruppe bis Mitte der 2. Hälfte bereits vorentscheidend auf 19:13 davonschlich und zum Ende hin einen überzeugenden Heimsieg landete.

Seite 2 von 2