TSV Hof – Nabburg/Schwarzenfeld 21:30 (10:15)

Im letzten Heimspiel für unsere mC hießt das Motto "Kopf oben halten".
Mit 2:12 Punkten in der laufenden Saison konnten unsere C'ler erst einen Sieg verbuchen und wollten die Saison unbedingt mit einem Positiven Zeichen beenden.

Durch einen guten Start konnten unsere Jungen sich mit 5:2 Toren absetzen, allerdings hielt diese Euporie nicht lange an. Nabburg/Schwarzenfeld kam nach anfänglichen Problemen immer stärker ins eigene Spiel rein und verkürzte bereits in der 9. Minute auf ein 8:7. Gleichzeitig mit dem immer näher kommenden Ausgleich schwand die Motivation unserer mC und so verabschiedete man sich mit 10:15, also 5 Toren Rückstand in die Halbzeitpause.

Auch in der zweiten Halbzeit erwischte Nabburg/Schwarzenfeld einen deutlich besseren Start und konnte sich schnell mit 11:21 absetzen. Zahlreiche Fehlpässe und technische Fehler machten ein mögliches Aufholen für unsere mC leider unmöglich - man konnte nicht mehr an die Gäste anknüpfen.

Am Ende trennen sich der TSV Hof und Nabburg/Schwarzenfeld mit 21:30.

 

Trotz fehlender, krankheitsbedingter, Kondition hat sich unsere mC wacker geschlagen und hat bereits jetzt die Saison 2022/2023 fest im Blick, um wieder im oberen Tabellenbereich mitzuwirken.

 

Es spielten: Julian (2), Aiden (2), Kilian Maurice, Tim L. (8), Valentin, Tim H. (3), Moritz B. (3), Leon (2), Moritz L. (1)
Trainer: Matteo Cavelius

mC 2021 2022

STAY CONNECTED