Handball- Hof 09.10.16- Männer I gegen ASV Pegnitz - Bezirksliga- Endstand 26:28 (14:14)- Michael Rank, Baumgärtner, Schöpf(4), Hannemann(Hinausstellung 40'), Florian Rudisch, Scherdel(1, Hinausstellung 29'), Maximilian Rudisch(8/2), Strunz(4, Hinausstellung 34', 42',59'), Christoph Rudisch, Radenz (Hinausstellung 5'), Oehme, Schade, Richter (4/3)- Hof 9/5 7-Meter, Pegnitz 9/9 7-Metern- Schiedsrichter : Benjamin, Dominik Aust

Insgesamt war es eine sehr hart umkämpfte Partie. Die Hofer holten in der ersten Halbzeit einen drei Tore Rückstand auf und führten dann sogar mit drei Toren, bis fünf Minuten vor der Pause die Pegnitzer einen Zwischenspurt hinlegten und ausgleichen konnten, durch einen 7-Meter in der letzten Minute der ersten Halbzeit. In der zweiten Halbzeit liefen die Hofer dauerhaft einer zwei bis drei Tore Führung der Pegnitzer hinterher, ließen jedoch keinen größeren Abstand zu. In der letzten Minute des Spiels kamen die Hofer sogar auf ein Tor heran und hätten durch einen 7-Meter gleichziehen können. Der Torwart der Pegnitzer war jedoch zu gut aufgelegt, sowie die komplette zweite Hälfte, sodass er ihn parieren konnte und so die Niederlage der Hofer Herren 1 besiegelte. Ein starker gegnerischer Torwart und Un­kon­zen­t­riert­heit im Angriff kostete letztendlich den Sieg.