Damen Bezirksliga Ost,  TSV Hof-TV Schönwald 15:14(9:8). TSV Hof: Ehret- Blank, Tim(3), Baumann, Weber, Hoffmann, Isenberg(1), Walter(6), Strobel, Sorge(5/4). Schiedsrichter: Schröpfer(TV Münchberg); Siebenmeter:  5/4 - 8/5; Strafzeiten: 3 - 1; Spielfilm: 2:0, 5:3, 6:3, 6:6, 8:7, 9:8 (Halbzeit), 10:9, 10;11, 12:12, 12:13, 14:13, 15:14

Schon die Damen zuvor konnten Schönwald niederringen und auch hier waren die Torhüter Leistungen auf beiden Seiten ausschlaggebend. Einen 6:3 Vorsprung konnten die Hofer Damen nicht halten, auf Grund der starken Schönwalder Torfrau. Trotzdem gingen sie mit einer Führung in die Pause. Der Tempogegenstoß gleich nach dem Wiederanpfiff für die Hofer zum 10:8 stimmte die Zuschauer optimistisch für Halbzeit zwei. Aber die Gäste gaben sich nicht geschlagen und drehten kurzzeitig das Spiel beim 10:11. Die routinierte Hofer Mannschaft beeindruckte dies jedoch nicht und über Ballgewinne in der Abwehr gewann man die Führung zurück.  Den entscheidenden Siebenmeter beim Stand von 15:14 konnte Ehret parieren, im daraus Folgenden Angriff verwarf man jedoch und so wurde es noch einmal spannend. Die letzten zehn Sekunden und noch ein Freiwurf für die Gäste. Durch einen cleveren Spielzug kam man auf sechs Meter heran, doch Torfrau Ehret ist zu stark und hält den Sieg für die Hofer.